Treppe Sanierung, wir sind die Richtigen!

Treppe Sanierung, wir sind die Richtigen!

In Allgemein by Treppenbau Biehler

Eine attraktiv gestaltete Treppe ist in jedem Haus, ob im Innenbereich oder draußen, ein besonderer Blickfang. Durch eine Treppe lassen sich Wohnbereiche einfach miteinander verbinden. Selbstverständlich trägt diese Verbindung zum optischen Eindruck des Wohnbereichs bei. Daher stellt eine Treppe ein Designelement im eigenen Haus dar. Die Auswahl an geeigneten Treppen ist dabei groß. Je nach den eigenen Wünschen oder der Funktion stehen einfache Treppen, Wendeltreppen, Faltwerktreppen oder Kombinationen mit verschiedenen Materialien zur Verfügung.

Ist eine Sanierung geplant, kann durch eine Besichtigung vor Ort der Umfang sowie die Zeitdauer der gewünschten Arbeiten festgelegt werden. Gerne wird anschließend ein Kostenvoranschlag erstellt. Während der Sanierung besteht ebenfalls die Möglichkeit, Treppen umzubauen, barrierefrei zu gestalten oder zu verschönern. Zusätzlich kann auch das vorhandene Treppengeländer gleichzeitig saniert oder eventuell ein neues Design installiert werden. So ist es möglich, bei Bedarf stetig das Aussehen der Wohnung zu verändern oder notwendigen Veränderungen anzupassen. Selbstverständlich freuen sich auch Haustiere über artgerechte Treppen.

 

Wann ist eine Treppensanierung notwendig?

 

Eine Treppensanierung ist notwendig, wenn die Sicherheit nicht mehr garantiert werden kann. Das kann zum Beispiel durch Abnutzung, Rost oder nach Unfällen der Fall sein. Hier ist es von Vorteil, die Beratung durch eine professionelle Fachfirma einzuholen. Dabei können vor den geplanten Sanierungsarbeiten alle Wünsche oder Änderungen mit berücksichtigt werden. Sind kleinere, optisch störende Abnutzungsspuren zu sehen, können auch diese fachgerecht beseitigt oder neu lackiert werden. Abgesplittertes Holz wird ebenfalls entfernt und durch neue, hochwertige Materialien ersetzt. Mit einem neuen Belag oder Beschichtung können Treppen außerdem komplett neu gestaltet werden. Dazu stehen verschiedene Designelemente, wie Textilien, Naturstein oder andere Materialien zur Verfügung.

Sind die Stufen stärker beschädigt, dann können diese einfach ausgetauscht werden. Eine andere Möglichkeit bei einer geringen Beschädigung ist das Abschleifen sowie die Neubeschichtung mit den passenden Materialien. Für ein besonderes Aussehen können zusätzlich Stilelemente, zum Beispiel eine Treppenbeleuchtung, installiert werden. 

 

Weitere Tipps zur Pflege von Treppen

 

Damit Treppen lange halten, ist eine regelmäßige Pflege und Begutachtung notwendig. Dabei sollten die Stufen sowie das Geländer regelmäßig nach Beschädigungen oder einem Befall von Schädlingen untersucht werden. Ebenso kann das Abplatzen von Beschichtungen, zum Beispiel an Metalltreppen, die Lebensdauer verkürzen.

Für eine perfekte Trittsicherheit können außerdem rutschfeste Beläge verwendet werden. Ebenso von Vorteil sind leicht zu reinigende Treppen, zum Beispiel bei Tierhaltern. Außerdem lohnt sich ein Blick auf das Geländer sowie die Befestigung. Überraschungen mit lockeren Geländern können dadurch vermieden werden. 

Auch bei denkmalgeschützten Gebäuden ist der Rat vom Fachmann sehr gefragt.