Vom Wagenbauer zur Innungsschreinerei 
und Spezialist für Treppen

Ihr Komplettschreiner mit Tradition

Die erste Wagnerei wurde im Jahr 1895 von Willibald Duttlinger gegründet. Damals wurden sämtliche Landwirte mit Wägen, Rädern und allem Zubehör beliefert.

Georg Biehler übernahm 1930 den Betrieb der Schwiegereltern und konzentrierte sich im Laufe der Zeit mehr auf den Holzgerüstbau.

1971 übernahm Helmut Biehler den elterlichen Betrieb und spezialisierte sich auf die Herstellung von Massivholz-
treppen
. Die Zahl der Mitarbeiter stieg von 2 Gesellen auf jetzt zwei Meister, 4 Gesellen und einen Lehrling an.

2003 übernahm Bernhard Biehler den Betrieb. Die Produkt-
palette wird erweitert
und es werden Möbel und Haustüren im qualitativ hochwertigem Stil hergestellt.

2004 Neubau unseres Ausstellungsraumes mit Büro

2009 Photovoltaikanlage für den Eigenbedarf installiert. Unser Betrieb ist somit energieautark.

2013 Zertifizierung für generationenfreundlicher Betrieb

2014 neue Breitbandschleifmaschine mit Bürstenaggregat für Harthölzer (Oberflächenstrukturierung) 

2014 registrierter Fachbetrieb für Einbruchsicherheit beim LKA

2014 Erweiterung der Produktionsfläche in Massivholzbauweise um 100 m² auf jetzt 700 m²


Frau Stefanie Biehler ist für den kaufmännischen Bereich
im Büro verantwortlich.

TIPP Ausgezeichnet mit dem Meisterpreis der bayerischen Staatsregierung:
Bernhard Biehler   1999
Hubert Biehler   2003