Fensternachrüstung für Fenstereinbruchsicherheit

Gehen Sie auf Nummer sicher und machen Sie Ihr
Haus einbruchsicher, mit geprüften und zertifizierten
einbruchshemmenden Fenstern.
Als Schreinerfachbetrieb und Spezialist für Nachrüsten
von einbruchshemmenden Fenstern, Balkon- oder
Terrassentüren sind wir dafür beim Landeskriminalamt
als regionaler Partner gelistet.
Uneingeschränkt empfehlenswert sind Fenster mit der
Widerstandsklasse RC2. Gleichwertig sind Fenster, die
nach der bisherigen, bis September 2011 gültigen
Vornorm der DIN V ENV 1627 geprüft wurden.
Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf
– gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin.

Verbesserte Förderung für einbruchsichernde Maßnahmen

Private Eigentümer und Mieter können ab sofort neue Zuschüsse zur Sicherung gegen Wohnungs- und Hauseinbrüche bei der KfW beantragen. Gefördert werden z.B. der Einbau oder die Nachrüstung von einbruchhemmenden Haus-, Wohnungstüren, Fenstern und Rollläden. Die Zuschüsse für Einzelmaßnahmen erhöhen sich von 8% auf 10% der förderfähigen Investitionskosten. Die untere Grenze der Investitionskosten wird von 3.750 EUR auf 2.000 EUR gesenkt.

Hier erfahren Sie mehr!

Hier gehts zum Musterantrag!

Hier gehts zum Video!

Hier gehts zum Antrag bei der KfW-Bank!